Stellenausschreibung Nr. 33/2020

Chemikerin / Chemiker (w/m/d) mit abgeschlossener Promotion

Im hochrangigen bundesweiten Wettbewerb „Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder“ zur weiteren Stärkung der Spitzenforschung an den Hochschulen in Deutschland ist es dem KIT gelungen zwei Exzellenzcluster einzuwerben.
Der gemeinsam von KIT und der Universität Heidelberg getragene Forschungscluster "3D Matter Made to Order" verfolgt in der Verbindung von Natur- und Ingenieurwissenschaften einen stark interdisziplinären Ansatz. Der Cluster nimmt dreidimensionale additive Fertigungstechniken in den Blick - von der Ebene der Moleküle bis hin zu makroskopischen Abmessungen. Ziel ist die vollständige Digitalisierung der 3-D-Fertigung und Materialverarbeitung. So sollen Bauteile und Systeme im Nanodruckverfahren mit höchster Prozessgeschwindigkeit und Auflösung entstehen und die Voraussetzungen für neuartige Anwendungen in Material- und Lebenswissenschaften schaffen.

Tätigkeitsbeschreibung

Sie arbeiten im Rahmen des Excellenzclusters "3DMM2O" auf dem Gebiet der Herstellung von Fotolacken für direktes Laserschreiben (DLW). Diese Tätigkeiten dienen als essentielle Vorbereitung für die Exzellenzinitiative III. Sie veröffentlichen die entsprechenden Ergebnisse in wissenschaftlichen Zeitschriften und bei internationalen Konferenzen.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Chemie mit abgeschlossener Promotion und mehrjährige Berufserfahrung in der Makromolekularen Chemie und im 3D-Druck. Weiterhin haben Sie gute Kenntnisse in der organischen und Polymer Synthese sowie in der Anwendung von Fotolacken in 3D Druck (3D-Laser Lithography).Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab. Auslandserfahrung ist von Vorteil.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organisationseinheit

Institut für Nanotechnologie (INT)

Eintrittstermin

ab sofort

Vertragsdauer

1 Jahr

Bewerbungsfrist bis

31.03.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilen Ihnen gerne Frau Dr. Blasco, Tel. 0721 608 45111, oder Herr Prof. Dr. Barner-Kowollik,  Tel. 0721 608 45641

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 33/2020.
Im Personalservice (PSE) - Personalbetreuung ist zuständig:

Frau Wenz
Telefon: +49 721 608-25093,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.