Schön, dass Sie sich beim Karlsruher Institut für Technologie bewerben!
Wir freuen uns sehr darauf, Sie kennen zu lernen.

Bitte beachten Sie folgende Eingabehinweise:
  • Der Online-Bewerbungsbogen umfasst eine Seite. Für die Bearbeitung benötigen Sie ca. 5-10 Minuten.
  • Die mit * markierten Felder bitte unbedingt ausfüllen, alle anderen Angaben sind freiwillig.
  • Sie können Ihre Angaben solange korrigieren, bis Sie die Bewerbung absenden. Danach sind Änderungen leider nicht mehr möglich.
  • Wenn Sie das Bewerbungsformular vollständig bearbeitet haben, hängen Sie bitte vor dem Senden Ihrer Daten (zweite Eingabeseite unten) Dateien mit allen für diese Stelle relevanten Unterlagen (z. B. Lebenslauf, Zeugnisse, Fortbildungsmaßnahmen) an. In der Summe dürfen Ihre Anlagen 20 MB nicht überschreiten.
  • Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist zu jeder Zeit gewährleistet. Wir löschen Ihre persönlichen Daten gemäß Datenschutzbestimmungen ohne Aufforderung 3 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Nur nach ausdrücklicher Zustimmung Ihrerseits werden Ihre Daten weiterhin in dem Bewerberpool gespeichert.
  • Online-Bewerbungen, Bewerbungen per E-Mail und schriftliche Bewerbungen werden gleich behandelt. Unabhängig davon können Unterlagen zur Vollständigkeit nachgefordert werden.
  • Mit Aufnahme Ihrer Initiativbewerbung in den Online-Bewerberpool werden Ihre Daten gespeichert und können von unseren Personalreferent/inn/en zur Prüfung für zukünftige Stellenausschreibungen abgerufen werden. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten Sie hier um Geduld.
  • Bitte beachten Sie, dass Initiativbewerbungen nicht automatisch für aktuelle KIT-Stellenausschreibungen berücksichtigt werden. Sollten Sie zwischenzeitlich auf eine für Sie interessante Stellenanzeige in www.kit.edu aufmerksam werden, so bewerben Sie sich bitte direkt auf diese Ausschreibung mit Ihren kompletten Bewerbungsunterlagen und unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer.
Bitte wählen Sie zunächst ein Land aus, um Ihre Adresse anzugeben.
Hier können Sie Ihre aktuelle bzw. letzte Tätigkeit angeben.
  • {{ attachment.name }} ({{ attachment.size }}) Entfernen
Hier können Sie Dokumente zu Ihrer Bewerbung hinzufügen.
Es sind folgende Formate möglich: Word, PDF, jpg, gif, png.
Max. Größe: 10 MB pro Datei, 20 MB insgesamt.
{{ message }}
  • {{ attachment.name }} ({{ attachment.size }}) Entfernen
{{ message }}

Datenschutzerklärung

 

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten für online gespeicherte Bewerbungen

Das Karlsruher Institut für Technologie nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst.
Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen und Nutzerverhalten (Informationen, die sich auf eine identifizierbare natürliche Person beziehen (Art. 4 Nr. 1 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)).

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DS-GVO ist der Präsident des KIT, Prof. Dr.-Ing. Holger Hanselka, Kaiserstraße 12, 76131 Karlsruhe, info@kit.edu (siehe Impressum). Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter@kit.edu oder der Postadresse (siehe Impressum) mit dem Zusatz „Die Datenschutzbeauftragte“.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zugriffsdaten

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser nach den von Ihnen vorgenommenen Einstellungen an unseren Server übermittelt (Server Log Files). Zur Ansicht unserer Website erheben wir die Daten, die hierfür und zur Gewährleistung der Stabilität und Sicherheit technisch erforderlich sind gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO:

  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Browser

    Sofern Sie eine Bewerbung elektronisch an uns übermitteln, erheben wir darüber hinaus folgende Daten, die hierfür technisch erforderlich sind gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO:

  • Name der übertragenen Datei
  • Webseite, von der die Datei angefordert wurde

    Die Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

    Bewerberdaten

    Wenn Sie das Bewerbungsformular ausfüllen, Dateien anhängen und an uns übermitteln, erheben wir die von Ihnen eingetragenen Daten einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten aus den Bewerbungsunterlagen aufgrund § 36 LDSG-alt bzw. § 14 LDSG-neu.

    Diese Daten erheben und verwenden wir nur zu Zwecken der Beurteilung Ihrer Eignung für eine der offenen Stellen am KIT und der eventuellen direkten Kontaktaufnahme, um Sie zu einem Vorstellungsgespräch einzuladen, bzw. wenn Fragen zu Ihrer Bewerbung vorliegen.

    Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben nur autorisierte Mitarbeiter/innen innerhalb des KIT, die zwingend Kenntnis von Ihrer Bewerbung erhalten müssen.

    Bitte prüfen Sie Ihre Unterlagen auf Vollständigkeit. Es können keine Dokumente über das Portal nachgereicht werden. Sofern Sie Unterlagen nachreichen müssen, beachten Sie bitte, dass Sie die Inhalte von unverschlüsselten E-Mails in etwa so geschützt sind, wie der Inhalt einer Postkarte.

    Die zugrundeliegenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen werden strikt eingehalten. Die Daten geben wir ohne Ihre Einwilligung nicht weiter. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens nicht mehr erforderlich sind. Im Falle einer Absage werden die Bewerberdaten nach einer Aufbewahrungsdauer von 100 Tagen vollständig aus dem Bewerbungssystem gelöscht. Wir schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

    SSL-Verschlüsselung

    Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
    Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, in aller Regel nicht von Dritten mitgelesen werden.

    Ihre Rechte

    Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen

    (2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
    (3) Im Fall offensichtlich unbegründeter oder exzessiver Anträge können wir ein angemessenes Entgelt verlangen. Ansonsten werden die Informationen unentgeltlich zur Verfügung gestellt (Art. 12 Abs. 5 DS-GVO).
    (4) Im Fall begründeter Zweifel an der Identität der Person, die vorstehende Rechte geltend macht, können wir zusätzliche Informationen anfordern, die zur Bestätigung der Identität erforderlich sind (Art. 12 Abs. 6 DS-GVO).

    Cookies

    Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert.

    Wir nutzen ausschließlich Session-Cookies. Persistente Cookies oder Flash-Cookies werden von uns nicht eingesetzt.

    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

    Diese Sitzungs-Cookies werden benötigt, damit das Formular für Ihre Bewerbung online ausgefüllt werden kann. Nach Schließung des Browsers bzw. bei Inaktivität über einen Zeitraum von 30 Minuten, werden die Sitzungs-Cookies automatisch gelöscht. Das Verhindern der Sitzungs-Cookies schließt die Benutzbarkeit des Bewerberonlineportals aus. Falls Sie Probleme bei der Nutzung des Bewerberonlineportals haben, überprüfen Sie bitte, ob die temporäre Speicherung der Sitzungs-Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers aktiviert ist.


Zurück