Stellenausschreibung Nr. ITAS 05-19

ITAS 05-19: Masterarbeit zum Thema: Techno-ökonomische und ökologische Bewertung der bioliq®-Prozesskette - Bewertung der Auswirkungen der Einspeisung von erneuerbarem Wasserstoff

Tätigkeitsbeschreibung

Innovative Energietechnologien können einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien im Energiesystem leisten, z.B. durch die Nutzung von Biomasse anstelle fossiler Ressourcen. Im Rahmen der Helmholtz-Initiative "Energiesystem 2050" werden drei Fallstudien anhand von ökonomischen, ökologischen und sozialen Indikatoren ausgewertet, darunter der am KIT entwickelte bioliq®-Prozess. Durch den Einsatz von regenerativem Wasserstoff im bioliq®-Prozess können die Ausbeuten an Synthesegas, Kraftstoff und elektrischem Strom sowie die Kohlenstoffeffizienz des gesamten Prozesses gesteigert werden. Vor diesem Hintergrund und auf Basis der im Projekt ES2050 geleisteten Arbeiten ergibt sich folgende Aufgabenstellung:

  • Thermodynamische Modellierung ausgewählter Prozessschritte des bioliq®-Prozesses mit H2 mit der Software AspenPlus
  • Ökobilanzierung der bioliq®-Prozesskette mit H2 mit der open-source-Software openLCA in Verbindung mit der Datenbank ecoinvent
  • Techno-ökonomische Bewertung der bioliq® Prozesskette mit H2
  • Analyse der techno-ökonomischen und ökologischen Implikationen der Verwendung von erneuerbarem Wasserstoff im bioliq®-Prozess
  • Vergleich der bioliq® Prozesskette mit und ohne Einsatz von Wasserstoff auf Basis des im Projekt ES2050 entwickelten Ansatzes
     
Persönliche Qualifikation
  • Studium des Wirtschaftsingenieurwesens, des Chemieingenieurwesens, der Verfahrenstechnik oder vergleichbare Qualifikation
  • Grundkenntnisse der thermodynamischen Modellierung und der techno-ökonomischen Bewertung
  • Freude am selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten, sehr gutes technisches Verständnis
Organisationseinheit

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

Eintrittstermin

ab sofort

Vertragsdauer

4-6 Monate je nach Studienordnung

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Martina Haase, Tel.: 0721/608-26094, martina.haase@kit.edu

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. ITAS 05-19.
Im Personalservice (PSE) - Personalbetreuung ist zuständig:

Frau Schaber
Telefon: +49 721 608-25184,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.