Stellenausschreibung Nr. 631/2019

wissenschaftliche Referentin / wissenschaftlicher Referent (w/m/d)

Vollzeit oder Teilzeit 50%

Tätigkeitsbeschreibung

Die BMBF geförderte Innovations-Plattform MaterialDigital beschäftigt sich mit der Digitalisierung von Werkstoffen, wodurch sich mit Werkstoffdatenräumen und digitalisierten Workflows neue Markt- und Technologiechancen bieten. Zur Umsetzung dieser innovativen Forschungsthemen müssen Kommunikations- und Transformationsprozesse von engagierten Mitarbeitenden professionell begleitet und unterstützt werden. Zur Stärkung des Plattformsprechers und -managements bieten wir ab sofort eine spannende Tätigkeit als wissenschaftliche Referentin/ wissenschaftlicher Referent.

Sie sind für die Mitarbeit und Koordination von Projekten zuständig und unterstützen den Plattformsprecher Sie erstellen wissenschaftliche Recherchen und Analysen. Die Organisation und Koordination von Fachveranstaltungen zur Vernetzung, die Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen und das Einwerben vom Drittmitteln gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Wirtschafts- oder Naturwissenschaften, Maschinenbau oder Materialwissenschaften. Sie verfügen über Erfahrung im Verfassen von Forschungsanträgen, Grundkenntnisse im Projektmanagement und sehr gute Kommunikationsfähigkeit. Ihre hervorragende mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher Sprache ermöglicht es Ihnen überzeugend zu präsentieren. Sehr gute Englischkenntnisse und Wort und Schrift werden vorausgesetzt. Ihre Arbeitsweise ist kooperativ, selbständig, strukturiert und zuverlässig. Teamfähigkeit und Reisebereitschaft runden Ihr Profil ab. Erfahrung im Projektmanagement ist von Vorteil.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organisationseinheit

Institut für Nanotechnologie (INT)

Eintrittstermin

sofort

Vertragsdauer

Befristet auf 2 Jahre

Bewerbungsfrist bis

22.12.2019

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilen Ihnen gerne Frau Dr. Heike Fliegl, Tel. +49 721 608-28950 und Herr Prof. Peter Gumbsch, peter.gumbsch@iwm.fraunhofer.de

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 631/2019.
Im Personalservice (PSE) - Personalbetreuung ist zuständig:

Frau Franke
Telefon: +49 721 608-25011,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.