Stellenausschreibung Nr. 601/2020

Technische Mitarbeiterin/Technischer Mitarbeiter (w/m/d)

Informatik oder Ingenieurwissenschaften (Bachelor/Diplom (FH))

Tätigkeitsbeschreibung

Sie sind für die Kontrollsysteme und deren Weiterentwicklung an den Beamlines des Instituts für Photonenforschung und Synchrotronstrahlung (IPS) zuständig. Darüber hinaus gehört die Entwicklung von Analyse- und Softwaretools für die Datenauswertung der Messreihen zu Ihren Aufgaben. Dies beinhaltet die Integration neuer Messgeräte (z.B. Multikanalanalysatoren, CCD-Detektoren, energiedispersive Detektionssysteme, Frame-Grabber und hochempfindliche Verstärker) und intelligente Ansteuerungen zur Positionierung von optischen Systemen (Schrittmotoren, DC Motoren, Lasersysteme) an den Messplätzen, unter Verwendung der Programmiersprachen C/C++ und Java.

Die Entwicklung von Makropaketen zur Experimentiersteuerung und Messdatenerfassung sowie die Administration von Messdatenerfassungssystemen runden das Aufgabenprofil ab.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Informatik oder einer ähnlichen Ingenieurwissenschaft (Bachelor/Diplom (FH)) und sehr gute Kenntnisse in der Softwareentwicklung mit Java, C, C++ sowie Script Sprachen. Ebenso sind Sie bestens mit Automatisierungstechnik vertraut. Kenntnisse auf dem Gebiet der Ansteuerung von Messsystemen sind von Vorteil. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind erwünscht.

Entgelt

EG 12, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organisationseinheit

Institut für Photonenforschung und Synchrotronstrahlung (IPS)

Eintrittstermin

ab sofort

Vertragsdauer

2 Jahre

Bewerbungsfrist bis

28.02.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr David Haas, Tel. 0721 608-26198.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 601/2020.
Im Personalservice (PSE) - Personalbetreuung ist zuständig:

Frau Kaiser
Telefon: +49 721 608-22438,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.