Vacancy No. PEBA 04-19

PEBA 04-19 Praktikum in der Personalentwicklung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)

Job description

Wir suchen eine Praktikantin oder einen Praktikanten, der uns bei den Konzeptionsarbeiten zur Erarbeitung einer Personalstrategie für das KIT und hier insbesondere zu den Themenfeldern Personalrekrutierung und Personalmarketing unterstützt. Der Schwerpunkt des Praktikums wird auf diesem Themengebiet liegen, wir bieten jedoch auch Einblicke in die Arbeitsweise bei der Konzeption und Durchführung eignungsdiagnostischer Auswahlverfahren, der Workshopgestaltung und anderer spannender Themen der Personalentwicklung.

Einsatzorte sind das Gelände des KIT in Eggenstein-Leopoldshafen etwas außerhalb von Karlsruhe und teilweise das Gelände in Karlsruhe.

Personal qualification

Sie sind Studierende oder Studierender der Wirtschaftswissenschaften/Betriebswirtschaftslehre und haben Ihren fachlichen Schwerpunkt im Themenbereich Personalmanagement/Personalentwicklung. Es wäre von Vorteil, wenn Sie bereits über spezielles Fachwissen in der Personalrekrutierung, dem Personalmarketing und der Personalentwicklung verfügen.

Sie erfassen Themen schnell, sind stark im konzeptionellen Arbeiten und arbeiten analytisch und strukturiert. Die Arbeit im Team macht Ihnen Freude und Sie können sich schriftlich und mündlich sehr gut in Deutsch und Englisch ausdrücken.

Die Vorlage einer Immatrikulationsbescheinigung ist aus formalen Gründen zwingend erforderlich.  
 

Organizational unit

Service Unit Personnel Development and Vocational Training (PEBA)

Starting date

01.03.2020

Vertragsdauer:

3 bis 6 Monate

Ansprechpartnerin für fachliche Fragen:

Fachliche Auskünfte erteilen Ihnen gerne Heike Schäfer-Dammert, Tel. 0721 608 25009 (heike.schaefer-dammert@kit.edu).

Bewerben Sie sich bitte mit allen für diese Stelle relevanten Unterlagen (z. B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Fortbildungsmaßnahmen).

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number PEBA 04-19.
Personnel support is provided by 

Ms Schaber
phone: +49 721 608-25184,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Germany

If qualified, severely disabled persons will be preferred.