Vacancy No. 77/2020

Projektleitung (w/m/d) für den Aufbau eines Reinraumzentrums mit der Perspektive zur Übernahme der Leitung des laufenden Betriebs

Job description

Mit dem Karlsruhe Centre for Optics & Photonics (KCOP) entsteht am KIT eine einzigartige Infrastruktur für ein weites Feld an Forschungsaktivitäten im Bereich der Optik und Photonik und der zugehörigen Mikro- und Nanofabrikationsverfahren. Die multidisziplinären Forschungsaktivitäten verbinden wissenschaftliche Grundlagen mit anwendungsorientierten Fragestellungen. Ein wesentlicher Teil der Infrastruktur ist ein gemeinsames Nanofabrikationszentrum bestehend aus acht Technologie-Clustern.

Sie sind Mitglied des KCOP Steering Committee und koordinieren zunächst als Projektleiter/in (w/m/d) die Planung und Errichtung des zum KCOP gehörenden Reinraumzentrums auf der Nutzerseite. Ihnen obliegt die Projektsteuerung sowie das Projektmanagement für das gesamte Projektvorhaben zum Aufbau des Reinraumzentrums. Dabei vertreten Sie die Interessen des KCOP und der beteiligten Forschungsgruppen. In Ihrer Funktion interagieren Sie mit internen und externen Nutzern und Beteiligten, koordinieren Schnittstellen und steuern Abstimmungsprozesse. Zu Ihren Aufgaben zählen weiterhin die Erstellung eines Betreiberkonzepts und die Gestaltung der Forschungsinfrastruktur. Mit Ablauf der mehrjährigen Aufbauphase übernehmen Sie  perspektivisch die geschäftsführenden Aufgaben und Tätigkeiten im laufenden Betrieb.

Personal qualification

Sie verfügen über ein natur- oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) mit abgeschlossener Promotion und besitzen mehrjährige Berufserfahrung in der Projektleitung bevorzugt im wissenschaftlichen Umfeld. Sie haben Erfahrungen in der Auslegung, im Betrieb und in der Organisation von Reinraumzentren sowie im Management komplexer Projekte und verfügen über Kenntnisse in der Mikro- und Nanotechnologie. Idealerweise konnten Sie bereits erste Erfahrungen in Planung, Leitung und im Betrieb einer größeren Einrichtung im Hochtechnologiebereich sammeln.

Sie besitzen ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen sowie ein hohes Maß an Planungs- und Organisationsgeschick. Es bereitet Ihnen Freude, Veränderungsprozesse gezielt anzustoßen und zu steuern, für funktionierende Schnittstellen zu sorgen und dabei kooperativ mit verschiedenen Interessengruppen zusammenzuarbeiten. Daneben verfügen Sie über ein hohes Maß an Durchsetzungsvermögen und über ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten auch in herausfordernden Situationen. Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 15, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organizational unit

Institute of Microstructure Technology (IMT)

Starting date

baldmöglichst

Vertragsdauer

unbefristet

Bewerbungsfrist bis

31.03.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilten Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Koos, Email: christian.koos@kit.edu, oder Frau Dr. Ray, Email: sikha.ray@kit.edu

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 77/2020 .
Personnel Support is provided by 

Ms Gätcke
phone: +49 721 608-25010,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Germany

We prefer to balance the number of employees (f/m/d). Therefore we kindly ask female applicants to apply for this job.

If qualified, severely disabled persons will be preferred.