Vacancy No. 3488

Leiterin/Leiter (w/m/d) der Stabsstelle Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Job description

In der Funktion verantworten Sie die fachliche Leitung und Steuerung der Stabsstelle Fachkräfte für Arbeitssicherheit sowie die personelle Führung und Entwicklung von ca. 11 Mitarbeitenden. Sie sind für die Organisation, Koordination und Durchführung der Arbeitssicherheit für das gesamte KIT zuständig. Dabei spielt die Weiterentwicklung und Optimierung von Strukturen und Prozessen in Bezug auf Arbeitssicherheit eine bedeutende Rolle. U.a. beraten Sie die für den Arbeitsschutz verantwortlichen Personen im KIT, wie den Arbeitgeber, die Leitungs- und Führungskräfte, insbesondere die Professoren und Professorinnen, die Beschäftigten sowie Studierenden und sorgen für die Akzeptanz des Themas in der Organisation. Dazu gehören die Entwicklung von Konzepten zur Prävention und zur Gefährdungsbeurteilung, aber auch die Mitarbeit in internen, wie externen Arbeitsgruppen in beratender Funktion. Sie sind Mitglied im Ausschuss für Arbeitssicherheit. Neben der Durchführung von Schulungen übernehmen Sie die Koordinierung und Abwicklung von Begehungen in den Organisationseinheiten und Einrichtungen des KIT. Sofern erforderlich begleiten Sie Forschungsvorhaben unter dem Gesichtspunkt des Arbeitsschutzes.

Personal qualification

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom (Universität)) des Maschinenbaus, der Elektrotechnik, der Chemie, des Chemieingenieurwesens oder ein vergleichbares Ingenieurstudium mit abgeschlossener Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit oder als Dipl. Sicherheitsingenieur/in. Darüber hinaus können Sie mehrjährige Berufserfahrung, möglichst im wissenschaftlichen Umfeld, nachweisen. Eine Promotion ist wünschenswert. Sie besitzen sichere Kenntnisse in den gesetzlichen Vorschriften des Arbeitsschutzes, des Arbeitsstätten-, des Chemikalien-Produkt- und Betriebssicherheitsrechtes und den dazu gehörenden technischen Regelwerken. Englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift und sehr gute MS-Office-Kenntnisse runden Ihr Profil ab.

Ferner verfügen Sie über ein ausgeprägtes Kommunikations- und Kooperationsvermögen auch in anspruchsvollen Situationen. Darüber hinaus treten Sie sicher auf, besitzen Durchsetzungsvermögen und haben ein umfangreiches Planungs- sowie Organisationsgeschick, gepaart mit einer entsprechenden Ergebnisorientierung. Darüber hinaus bereitet es Ihnen Freude, Ihr berufliches Netzwerk im Sinne der Position zu gestalten. Insgesamt überzeugen Sie durch persönliche Motivation und Gestaltungswillen für die Funktion.

Entgelt

EG 14, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Organizational unit

Staff Unit Specialists in occupational safety (FAS)

Starting date

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vertragsdauer

unbefristet.

Bewerbungsfrist bis zum

09.03.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Vizepräsidentin für Personal und Recht, Frau von Vangerow Tel. 0721/608-43901.

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 3488 .
Personnel Support is provided by 

Ms Brückner
phone: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe

We prefer to balance the number of employees (f/m/d). Therefore we kindly ask female applicants to apply for this job.

If qualified, severely disabled persons will be preferred.