Vacancy No. 03-2020

Promotion zum Thema: Hydrothermale Verflüssigung (HTL) von Schwarzlauge

Seitenthema: Verflüssigung von Lignin in Wasser unter nahekritischen Bedingungen unter dem Einfluss von Salzen für Kraftstoffanwendungen

Job description

Schwarzlauge fällt bei der Zellstoffgewinnung an und besteht im Wesentlichen aus einer wässrigen Lösung von Lignin und den Aufschlusschemikalien Natriumhydroxid, Natriumsulfid und Natriumsulfat bzw. entsprechende Kaliumsalze. Im Rahmen eines EU-Projekts sollen diese Schwarzlaugen hydrothermal unter nahekritischen Bedingungen umgesetzt werden. Im Rahmen Ihrer Promotion untersuchen Sie die Depolymerisationreaktionen von Lignin in Wasser unter dem Einfluss von Salzen unter nahekritischen Bedingungen (300°C- 450 °C, 250 MPa). Hierbei charakterisieren Sie die anfallenden phenolischen Reaktionsprodukte mittels GC-MS/FID, NMR, FT-IR etc. und bestimmen die Molekulargewichtsverteilung mit mittels GPC. Auf Basis dieser Daten bestimmen Sie die Reaktionskinetik des chemischen Abbaus von Lignin unter dem Einfluss von Salzen, was wesentlich für die Auslegung einer kontinuierlichen HTL von Schwarzlauge ist. Um die Reaktion unter nahekritischen Bedingungen zu verstehen, muss darüber hinaus das Abscheidungsverhalten von Natrium- und Kaliumsalzen unter nahekritischen Bedingungen charakterisiert werden. 

Personal qualification

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) in der Fachrichtung Chemie oder Chemieingenieurwesen. Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Organischen Chemie, bzw. Anorganischen Chemie sowie chemischer Kinetik setzen wir voraus. Wir erwarten ein ausgeprägtes Interesse an experimentellen Arbeiten. Erfahrungen auf den Gebieten Analytik und Verfahrenstechnik sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil.

Organizational unit

Institute of Catalysis Research und Technology (IKFT)

Starting date

01.04.2020

Vertragsdauer

befristet auf 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis

29.02.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Dr. Hornung, Tel. 0721 608-26138 (ursel.hornung@kit.edu) .

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 03-2020.
Personnel support is provided by 

Mr Gehringer
phone: +49 721 608-25004,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Germany

If qualified, severely disabled persons will be preferred.