Vacancy No. 431/2018

promovierte/r Ingenieur/in oder Physiker/in

Schwerpunkt Maschinenbau, Materialwissenschaft -

 

Job description

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Mikrostrukturelle Untersuchungen an bestrahlten Werkstoffen zur quantitativen Auswertungen von Strahlenschädigung und deren Analyse mittels EFTEM, EELS, und EDX
  • In-situ TEM Untersuchungen an bestrahlten Proben bei hohen Temperaturen
  • Untersuchung der Auswirkung der Verformungslokalisierung auf die bestrahlungsinduzierte Mikrostruktur
  • Entwicklung von physikalischen Modellen zur Beschreibung von Bildung und Wachstum von bestrahlungsinduzierten Defekten und deren Validierung anhand von Untersuchungen aus den Bestrahlungsprogrammen
  • Mitbetreuung von auf dem Gebiet tätigen Doktoranden
Personal qualification

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) mit dem Schwerpunkt Maschinenbau, Materialwissenschaft oder Physik mit abgeschlossener Promotion. Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Materialforschung, Mikrostrukturelle TEM-Untersuchungen an metallischen Werkstoffen wird vorausgesetzt. Kenntnisse in der Materialwissenschaft, Werkstoffmechanik sowie Erfahrungen mit mikrostrukturellen Untersuchungen (TEM, REM) an metallischen Werkstoffen sind erforderlich. Fachkenntnisse in den nummerischen Modellierungswerkzeugen zur Beschreibung von bestrahlungsinduzierter Defektbildung (Rate, Theory, MD) sind wünschenswert. Persönlich überzeugen Sie durch Ihre sehr guten Englischkenntnisse (Wort/Schritt) sowie durch Ihre Teamfähigkeit.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organizational unit

Institute for Applied Materials - Materials and Biomechanics (IAM-WBM)

Starting date

15.01.2019

Vertragsdauer

befristet auf 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis
07.12.2018
Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Gaganidze, Tel. 0721 608-24083.

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 431/2018 .
Personnel Support is provided by 

Ms Meinel
phone: +49 721 608-25029,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Germany

We prefer to balance the number of female and male employees. Therefore we kindly ask female applicants to apply for this job.

If qualified, handicapped applicants will be preferred.