Vacancy No. 505/2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Fachrichtung Ingenier-, Natur- oder Umweltwissenschaften, 60 % Teilzeit

 

Job description

Sie wirken maßgeblich bei der nachhaltigkeitsorientierten F&E-begleitenden Bewertung von neuen Technologien im Bereich Power-to-Fuels und CO2-Nutzung, schwerpunktmäßig im Rahmen des EU-Projektes KEROGREEN, mit. Hierzu entwickeln Sie computergestützte Modelle von Prozessketten und Produktsystemen der Technologien, generieren prozessspezifische Stoffstrom- und Kostendaten und implementieren diese in die Modelle. Mit den Modellen bestimmen Sie Umweltwirkungen, Kostenstrukturen und Ökoeffizienz der Systeme und interpretieren die Ergebnisse. Die Kommunikation der Ergebnisse an die Projektpartner sowie die Erstellung von Publikationen gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

Zusätzlich zu der wissenschaftlichen Tätigkeit besteht die Möglichkeit einer Promotion.

Personal qualification

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtungen Ingenieur-, Natur- oder Umweltwissenschaften. Kenntnisse in Energie- oder Verfahrenstechnik und Ökobilanzierung sind erforderlich. Erfahrungen in der Anwendung entsprechender Software wie Umberto, OpenLCA oder GaBi sind wünschenswert. Kenntnisse in Life Cycle Costing sind von Vorteil. Neben der fachlichen Qualifikation sind sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Teamfähigkeit und Flexibilität erforderlich.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organizational unit

Institute for Technology Assessment and Systems Analysis (ITAS)

Starting date

sofort

Vertragsdauer

befristet bis 31.03.2022

Bewerbungsfrist bis

31.01.2019

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Patyk, Tel.0721 608-24606.

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 505/2018 .
Personnel Support is provided by 

Ms Wenz
phone: +49 721 608-25093,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Germany

We prefer to balance the number of employees (m/f/d). Therefore we kindly ask female applicants to apply for this job.

If qualified, handicapped applicants (m/f/d) will be preferred.