Vacancy No. 85/2020

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

Fachrichtung Volkswirtschaftslehre, Ingenieurs-, Sozial- oder Naturwissenschaften

Job description

Sie arbeiten bei der Vorbereitung und Durchführung einer Stakeholder-basierten Nachhaltigkeitsbewertung eines regionalen Energiesystems im Rahmen des Projektes ENSURE II mit. Hierzu wirken Sie an der Konzeptionieren eines regionalen Indikatorsatz für die ausgewählte Region mit und sind an der Adaption von diesem auf andere Regionen zur Identifikation von Chancen und Grenzen des gewählten Indikatorsatzes beteiligt. Weiterhin stimmen Sie die geeigneten Zielwerte ab und werten die Indikatorwerte in Bezug auf Zielwerte und Szenarien aus. Die Mitarbeit bei Literatur- und Positionsanalysen zur Sektorkopplung und bei der Vorbereitung und Durchführung von Stakeholderworkshops sowie die Veröffentlichung der Forschungsergebnisse gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

Zusätzlich zu der wissenschaftlichen Tätigkeit besteht die Möglichkeit einer Promotion.

Personal qualification

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Volkswirtschaftslehre, Ingenieurs-, Sozial- oder Naturwissenschaften. Gute Kenntnisse der Energiewirtschaft, -politik, -netze und -szenarien sowie Grundkenntnisse in der Nachhaltigkeitsbewertung setzen wir voraus. Weiterhin sind Grundkenntnisse über relevante erneuerbare Energietechnologien und sehr gute MS-Office-Kenntnisse erforderlich. Interesse an der partizipativen und transdisziplinären Forschung und Grundlagen in der Kostenrechnung und Ökobilanzierung sind von Vorteil. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Organizational unit

Institute for Technology Assessment and Systems Analysis (ITAS)

Starting date

sofort

Vertragsdauer

befristet bis 31.01.2023

Bewerbungsfrist bis

28.02.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilen Ihnen gerne Herr Dr. Poganietz, Tel. 0721 608-28180.

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 85/2020.
Personnel support is provided by 

Ms Wenz
phone: +49 721 608-25093,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Germany

If qualified, severely disabled persons will be preferred.