Vacancy No. 09/2019

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

- mit abgeschlossener Promotion in der Fachrichtung Physik/ Ingenieurwesen -

Im hochrangigen bundesweiten Wettbewerb „Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder“ zur weiteren Stärkung der Spitzenforschung an den Hochschulen in Deutschland ist es dem KIT gelungen zwei Exzellenzcluster einzuwerben.

Die erfolgreiche Realisierung der Energiewende erfordert neue Materialien und Technologien für die Speicherung von Elektrizität. Zentrales Ziel des gemeinsam von KIT und der Universität Ulm getragenen Exzellenzclusters „Energy Storage Beyond Lithium“ ist es, ein fundamentales Verständnis der elektrochemischen Energiespeicherung in neuartigen Systemen zu erarbeiten, grundlegende Materialeigenschaften mit kritischen Leistungsparametern zu verbinden und so die Grundlagen für die praktische Nutzung von Post-Lithium-Technologien zu schaffen.

Job description

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Kontrolle des zeitgerechten Projektablaufs inkl. Projektkoordinierung, Teilnahme an Projekttreffen mit den jeweiligen Partnern, Sicherstellung des Arbeitsfortschritts sowie Abstimmung und Koordination der Untersuchungen mit den Projektpartnern
  • Erarbeitung von grundlagenwissenschaftlicher Erkenntnisse des tiefen Verständnissen der elektrochemische-thermischen Wechselwirkungen in Post-Li-Zellen durch elektrochemische, thermodynamische und werkstoffwissenschaftliche Untersuchungen
  • Durchführung von Lade- und Entladetests durch Batteriekalorimeter unter unterschiedlichen Laderaten und Lastprofilen bei regulärem und bei unsachgemäßem Gebrauch
  • Untersuchung der thermischen Stabilität, der Sicherheit und der Leistungsfähigkeit der Zellen in Abhängigkeit der Umgebungsbedingungen
  • Bestimmung von spezifischen Wärmekapazitäten und ortsaufgelöste Untersuchung der thermischen Prozesse
  • Durchführung von Messungen
  • Veröffentlichung der Ergebnisse
Personal qualification

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) mit dem Schwerpunkt Physik oder Ingenieurwesen sowie über eine abgeschlossene Promotion. Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich er kalorimetrischen Messverfahren, Thermophysik und Thermodynamik werden vorausgesetzt. Kenntnisse im Projektmanagement, Werkstoffwissenschaften und Festkörperphysik sind erforderlich. Fachkenntnisse in der Thermophysik / Thermodynamik sind wünschenswert. Persönlich überzeugen Sie durch Ihre Teamfähigkeit, sehr guten Englischkenntnissen sowie der Erfahrung in der Darstellung von wissenschaftlichen Zusammenhänge (Publikation & Vorträge).

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organizational unit

Institute for Applied Materials - Applied Materials Physics (IAM-AWP)

Starting date

sofort

Vertragsdauer

befristet für 3 Jahre.

Bewerbungsfrist bis

28.02.2019

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Rohde, Tel. 0721 608-24328.

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 09/2019 .
Personnel Support is provided by 

Ms Meinel
phone: +49 721 608-25029,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Germany

We prefer to balance the number of employees (m/f/d). Therefore we kindly ask female applicants to apply for this job.

If qualified, severely disabled persons will be preferred.