Vacancy No. 3543

Zwei Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen/ Wissenschaftliche Mitarbeiter (w/m/d) der KIT-Academy for Responsible Research Teaching and Innovation (ARRTI)

Im Rahmen der Exzellenzinitiative wird am KIT eine Academy for Responsible Research, Teaching and Innovation (ARRTI) aufgebaut. ARRTI ist eine zentrale Einrichtung des KIT mit dem Ziel, Studierende und Doktoranden/ Doktorandinnen (w/m/d) des KIT (insbesondere der Natur- und Technikwissenschaften) verstärkt zu ethischer, wissenschaftstheoretischer und gesellschaftlicher Reflexion zu befähigen. Dazu sollen im Rahmen von ARRTI Lehr- und Weiterbildungsangebote im Bereich der Technik- und Wissenschaftsethik konzipiert, entwickelt und umgesetzt werden. ARRTI hat als weiteres Ziel, die Reflektion mit Blick auf Verantwortung zu Innovation zu befördern. Mit ARRTI soll eine Akademie aufgebaut werden, deren Mitglieder (für eine Mitgliedschaft können sich alle Lehrenden des KIT nach der Promotion bewerben) sich über ethische und gesellschaftliche Fragen im Kontext von Technik(forschung) und Wissenschafts(forschung) austauschen, um zu einer Verbesserung der Aus- und Weiterbildung in diesen Bereichen beizutragen.

Job description

Als Mitarbeiter von ARRTI konzipieren und testen Sie in Kooperation mit dem Zentrum für Mediales Lernen und dem House of Competence Lehr-Lern-Formate (etwa Online, Blended Learning, Präsenzveranstaltungen) und entwickeln Materialien zur Schulung der Fähigkeit von Studierenden und Mitarbeitenden des KIT, gesellschaftliche und sozio-technologische Entwicklungen normativ zu beurteilen und die eigene Verantwortung in möglichen Veränderungsprozessen zu reflektieren. Es ist Ihnen ein Anliegen, normative Fragen konkret zu stellen und die diesbezügliche Urteilsfähigkeit zukünftiger Verantwortungsträgerinnen und -träger zu verbessern. Daher machen Sie sich vertraut mit Forschung, Lehre und Innovation am KIT. Ihre exzellente Ausbildung befähigt Sie, im Austausch mit Lehrenden und Studierenden aus verschiedenen Fächern (z.B. MINT, Wirtschaftswissenschaften) zu erkennen, wo und wie die Studierenden für die philosophisch-normative Dimension ihres Tuns sensibilisiert und für verantwortliches Entscheiden gestärkt werden können. Sie verstehen es, andere Menschen von guten Vorhaben zu überzeugen und arbeiten umsichtig auf das Erreichen gemeinsamer Ziele hin. Das ARRTI-Kernteam unterstützt Sie beim Knüpfen der nötigen KIT-internen Kontakte. Einzel- und Teambewerbungen sind willkommen.

Personal qualification

Sie verfügen über:

  • sehr gute Qualifikation in Philosophie (M.A. oder höher) erforderlich.
  • Erfahrung in der Entwicklung von Lehr-Lern-Formaten (Online-, Blended-Learning-, Präsenzveranstaltungen) ist erwünscht.
  • eigene Lehrerfahrung wird vorausgesetzt; Erfahrung in der Gestaltung und Umsetzung interdisziplinärer Lehrveranstaltungen sind dringend erwünscht.
  • Verständnis für die Funktionsweise des KIT
  • hohe kommunikative und soziale Kompetenz, integratives Auftreten, Eigeninitiative, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Flexibilität und Engagement
  • ausgezeichnete Englischkenntnisse werden vorausgesetzt. Mindestens eine der beiden Stellen soll mit einer Person besetzt werden, die ausgezeichnet Deutsch spricht.
  • Freude am interdisziplinären Arbeiten
Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Organizational unit

Institute for Technology Assessment and Systems Analysis (ITAS)

Starting date

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vertragsdauer

befristet für 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis zum

01.05.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin des Exzellenzvorhabens Prof. Dr. Dr. Rafaela Hillerbrand (rafaela.hillerbrand@kit.edu) und der Leiter des ARRTI-Basismoduls Prof. Dr. Michael Schefczyk (michael.schefczyk@kit.edu) gerne zur Verfügung.

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 3543 .
Personnel Support is provided by 

Ms Brückner
phone: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe

We prefer to balance the number of employees (f/m/d). Therefore we kindly ask female applicants to apply for this job.

If qualified, severely disabled persons will be preferred.