Vacancy No. 3546

Referentin / Referent (w/m/d) zur Förderung der Nachwuchsführungskräfte

Teilzeit 50%

Job description

Das Young Investigator Network (YIN) ist das Netzwerk der unabhängigen Nachwuchsgruppenleiter/-innen und Juniorprofessor/-innen am KIT. Es ist disziplinübergreifend und international ausgerichtet.

Ihre Aufgabe besteht im Wesentlichen aus zwei Schwerpunkten. Der erste ist die Weiterentwicklung und der Ausbau des Netzwerks. Dazu zählt insbesondere die Entwicklung und Initiierung passender wissenschaftlicher Veranstaltungs- bzw. Netzwerkformate mit YIN-Alumni sowie mit Partnereinrichtungen des KIT, um den Erfahrungsaustausch und den Aufbau neuer Kooperationen anzuregen.

Ihr zweiter Aufgabenschwerpunkt besteht darin, als Transfercoach und Teamentwicklerin / Teamentwickler (w/m/d) die Nachwuchsgruppenleiterinnen und -leiter (w/m/d) sowie Juniorprofessorinnen und -professoren (w/m/d) individuell bei ihrer Entwicklung zu kompetenten Führungskräften und Wissenschaftsmanagerinnen und -manager (w/m/d) zu unterstützen. Hierbei beraten Sie, ergänzend zu den YIN-Weiterbildungsangeboten und in enger Zusammenarbeit mit der Personalentwicklung am KIT, die Mitglieder des Netzwerks bei der praktischen Umsetzung der Fortbildungsinhalte zu Projektmanagement, Führungskultur, Teamentwicklung etc.

Personal qualification

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium inklusive Promotion und Erfahrung als Postdoc, vorzugsweise in einem technischen oder naturwissenschaftlichen Fach sowie ausgezeichnete Kenntnisse der Strukturen und Prozesse im deutschen Wissenschaftssystem. Darüber hinaus haben Sie mehrjährige Berufserfahrung im akademischen Projekt- und Wissenschaftsmanagement, können Führungskompetenzen nachweisen und haben idealerweise bereits Erfahrungen in der Qualifizierung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses gesammelt. Sie haben zusätzlich nachgewiesene Qualifikationen als systemische Beraterin / systemischer Berater bzw. Coach (w/m/d) und Teamentwicklerin bzw. -entwickler (w/m/d). Die akademischen Rahmenbedingungen junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (w/m/d) und die damit verbundenen Herausforderungen sind Ihnen vertraut. Die Weiterentwicklung der jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ist Ihnen ein zentrales Anliegen. Hervorragende Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten, Flexibilität sowie strukturierte und selbstständige Arbeitsweise setzen wir voraus. Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Organizational unit

Service Unit Karlsruhe House of Young Scientists (KHYS)

Starting date

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vertragsdauer

befristet bis zum 31.12.2025

Bewerbungsfrist bis zum

13.04.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Dr. Britta Trautwein, Tel. 0721/608-46942

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 3546.
Personnel support is provided by 

Ms Brückner
phone: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe

If qualified, severely disabled persons will be preferred.