Vacancy No. 172/2020

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

- Post Doc -

Job description

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Methodenentwicklung für die Analyse von Elektrolytbestandteilen an Perkin-Elmer Gaschromatographen gekoppelt mit MS, FID bzw. WLD
  • Entwicklung von Entnahmeverfahren für Flüssig- und Gasproben aus den Batteriepouchzellen
  • Entwicklung geeigneter Lösemittelkombinationen für die Vorbereitung der Analyte; ggf. Entwicklung von Aufarbeitungsmethoden der Analyte
  • Selbstständige Durchführung und Koordination der Flüssig-, Gas- und Headspace-Injektionen mit Quantifizierung der Elektrolytbestandteile
  • Betreuung und Anlernen von technischem Personal sowie Doktoranden für die Bedienungen der Anlagen
  • Erstellen von Standardarbeitsanweisungen
  • Instandhaltung der Anlage
  • Dokumentation und Veröffentlichung der Ergebnisse
Personal qualification

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Chemie oder angrenzende Fächer (z.B. Physik, Analytik, o.ä.) mit abgeschlossener Promotion oder eine vergleichbare Zusatzqualifikation im Bereich Analytik. Mehrjährige Berufserfahrung in der Analytik, die während der Promotion erworben sein kann, wird vorausgesetzt. Sehr gute Kenntnisse in der analytischen Chemie sowie Kenntnisse in der Gaschromatographie und Massenspektroskopie sind zwingend erforderlich. Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse (Wort / Schrift) sind wünschenswert. Persönlich überzeugen Sie durch Ihre Teamfähigkeit sowie analytische Denkweise.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organizational unit

Institute for Applied Materials - Energy Storage Systems (IAM-ESS)

Starting date

sofort

Vertragsdauer

2 Jahre

Bewerbungsfrist bis

31.07.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Dr. Smith, Tel. 0721 608-28851.

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 172/2020 .
Personnel Support is provided by 

Ms Meinel
phone: +49 721 608-25029,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Germany

We prefer to balance the number of employees (f/m/d). Therefore we kindly ask female applicants to apply for this job.

If qualified, severely disabled persons will be preferred.