Vacancy No. 1001/2019

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d)

Methoden der Informationsfusion für Produkte mit ungewisser Spezifikation

Job description

Das Institut für Industrielle Informationstechnik beschäftigt sich u. a. mit den Schwerpunkten Oberflächenmesstechnik, multisensorische/verteilte Messsysteme und Informationsfusion sowie deren Anwendungen in der Qualitätssicherung und Fertigungsmesstechnik, welches Ihnen als Schnittstelle zwischen Elektro- und Informationstechnik, Mechatronik, Informatik und Maschinenbau ein interdisziplinäres Forschungsumfeld und viele wissenschaftliche Freiheiten bietet..

Im Rahmen der ausgeschriebenen Stelle sollen Methoden der Informationsfusion für Produkte mit ungewisser Spezifikation erarbeitet werden. Ungewisse Produktspezifikationen treten in der Fertigungstechnik u. a. auf, wenn Altprodukte durch sog. Remanufacturing zurückgewonnen, zerlegt und geeignete Komponenten wieder in den Produktionsprozess zurückgeführt werden sollen. Ziel der Arbeiten ist es, aus sensoriellen Informationen zusammen mit Vorwissen über das Produkt dessen Zustand so zu beschreiben, dass über die weitere Verwendung von Komponenten die richtige Entscheidung getroffen werden kann. Einen geeigneten Ansatz hierfür bietet beispielsweise die Bayes’sche Fusionsmethodik. Auch Methoden des Maschinellen Lernens (z. B. Deep Learning) sollen betrachtet werden.

Zusätzlich sind Sie für die Vergabe und Betreuung von studentischen Arbeiten in diesem Gebiet zuständig.

Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Personal qualification

Sie verfügen über einen überdurchschnittlichen Universitätsabschluss (Master oder Diplom) im Bereich Elektro- und Informationstechnik, Mechatronik, Informatik, Maschinenbau oder der Physik. Kenntnisse auf den Gebieten Bild-/Signalverarbeitung, Messtechnik und/oder Informationsfusion, Programmiererfahrung (z. B. C++, Matlab/Simulink), Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Organizational unit

Institute of Industrial Information Technology (IIIT)

Starting date

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vertragsdauer

befristet auf maximal fünf Jahre.

Bewerbungsfrist bis zum

02.06.2019

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Heizmann, Tel.: 0721/608-44598.

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 1001/2019 .
Personnel Support is provided by 

Ms Brückner
phone: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe

We prefer to balance the number of employees (f/m/d). Therefore we kindly ask female applicants to apply for this job.

If qualified, severely disabled persons will be preferred.