Vacancy No. 181/2019

Chemielaborant (m/w/d)

Job description

Ihr Aufgabengebiet in der Arbeitsgruppe "Biomolekulare Mikro- und Nanostrukturen" des IBG-1 umfasst die Herstellung von Nanopartikeln sowie die Synthese von Biokonjugaten aus Nucleinsäuren und Proteinen. Sie charakterisieren die erzeugten Nanopartikel und synthetischen Biokonjugate und führen Qualitätskontrollen mit Hilfe analytischer Methoden (z. B. DLS, Gelelektrophorese, Chromatographie) durch. Weiterhin führen Sie Routineaufgaben zur Aufrechterhaltung eines optimalen Laborbetriebs durch. Dabei sind Sie u. A. für die Bestellung und Verwaltung von Chemikalien sowie die Vor- und Nachbereitung von Ergebnissen zuständig. Darüber hinaus verantworten Sie die Organisation und Durchführung von Praktika.

Personal qualification

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum Chemisch-technischen Assistenten (m/w/d) mit einer mindestens dreijährigen Berufserfahrung. Analytische Kenntnisse der Elektrophorese und Chromatographie werden vorausgesetzt. Kenntnisse in der Anwendung von molekularbiologischen Techniken sind wünschenswert.

Entgelt

EG 9, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organizational unit

Institute for Biological Interfaces 1 - Biomolecular Micro- and Nanostructures (IBG 1)

Starting date

ab sofort

Vertragsdauer

befristet auf 2 Jahre.

Bewerbungsfrist bis

28.04.2019

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Scharnweber, Tel. 0721 608-28028.

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 181/2019.
Personnel support is provided by 

Ms Perkovic
phone: +49 721 608-25006,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Germany

If qualified, severely disabled persons will be preferred.