Vacancy No. 269/2019

Informatikerin/Informatiker (w/m/d)

Job description

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit sind Sie für die Bearbeitung der wissenschaftlichen Fragestellungen im Projekt Sektorenkopplung/Gerätebetriebssoftware zuständig und übernehmen folgende Aufgaben:

  • Literaturrecherche zu den Themen Security, Safety und Echtzeitbetriebssysteme (Mikro-Kernel-Architektur)
  • Analyse der Angriffsszenarien und Festlegung der durch das ISSCOS abzusichernde Angriffe
  • Erforschung/Konzeption von Methoden und Architekturen von sicheren Gerätebetriebssystemen
  • Konzeption einer prozessorientierten Architektur mit Security Eigenschaften
  • Untersuchung zum Einsatz existierender Systeme für eine prototypische Implementierung
  • Prototypische Implementierung des erarbeiteten Konzepts und Validierung im Rahmen des EnergyLab 2.0

Die Möglichkeit zur berufsbegleitenden Promotion ist gegeben.

Personal qualification

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) in der Fachrichtung Informatik sowie über umfangreiche Fachkenntnisse, insbesondere im Bereich Betriebssysteme und Programmiersprachen. Idealerweise verfügen Sie außerdem über Kenntnisse im Bereich Echtzeitsysteme.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organizational unit

Institute for Automation and Applied Informatics (IAI)

Starting date

ab sofort

Vertragsdauer

Befristet bis zum 31.08.2022

Bewerbungsfrist bis

16.06.2019

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Keller, Tel. 0721 608-25756.

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 269/2019 .
Personnel Support is provided by 

Ms Perkovic
phone: +49 721 608-25006,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Germany

We prefer to balance the number of employees (f/m/d). Therefore we kindly ask female applicants to apply for this job.

If qualified, severely disabled persons will be preferred.