Vacancy No. 375/2019

Werkstoffwissenschaflerin / Werkstoffwissenschafler (w/m/d)

- mit abgeschlossener Promotion -

Job description

Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit liegt in der Materialentwicklung und Qualifizierung von Lithium-basierten Keramiken, die im Rahmen des europäischen Fusionsprogramms als Tritium-Brutmaterial entwickelt werden. Darüber hinaus überwachen Sie die herstellungsbegleitende Charakterisierung, entwickeln eine geeignete Qualitätskontrolle für Großmengen, unterstützen die Planung von Bestrahlungsexperimenten, analysieren deren Ergebnisse und koordinieren zudem die Arbeiten mit internen und externen Projektpartnern.

Personal qualification

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Werkstoffwissenschaften oder vergleichbarer Disziplin mit abgeschlossener Promotion sowie fundierte Kenntnisse in der Charakterisierung von Keramiken (XRD, Rietveld-Analyse, REM, EDX, Thermoanalytik). Idealerweise haben Sie internationale Projekterfahrung, Kenntnisse in der Qualitätskontrolle sowie Grundkenntnisse über Werkstoffverhalten unter Bestrahlung. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Deutschkenntnisse werden vorausgesetzt. Persönlich überzeugen Sie durch eigenständiges wissenschaftliches Arbeiten, hohe Zuverlässigkeit, Kommunikationsstärke, interkulturelle Kompetenz sowie Teamfähigkeit und bringen Ihre Kompetenzen gern in ein multidisziplinäres Forschungsumfeld ein.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organizational unit

Institute for Applied Materials - Energy Storage Systems (IAM-ESS)

Starting date

ab sofort

Vertragsdauer

5 Jahre

Bewerbungsfrist bis

02.08.2019

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Dr. Knitter, Tel. 0721 608-22156.

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 375/2019 .
Personnel Support is provided by 

Ms Meinel
phone: +49 721 608-25029,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Germany

We prefer to balance the number of employees (f/m/d). Therefore we kindly ask female applicants to apply for this job.

If qualified, severely disabled persons will be preferred.