Vacancy No. 467/2019

Innovationsmanagerin / Innovationsmanager (w/m/d)

Job description

Das Innovations- und Relationsmanagement des KIT sucht für den Technologietransfer eine Innovationsmanagerin/einen Innovationsmanager für den Bereich Neue Materialien und Schlüsseltechnologien. Zu Ihren Aufgaben zählen in dieser Position:

  • Sie agieren als erster Ansprechpartner für die Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter in den Themenfeldern Neue Materialien und Schlüsseltechnologien für die Innovationsprozesse am KIT
  • Sie identifizieren und bewerten marktrelevante FuE-Ergebnisse, die für die kommerzielle Verwertung durch Weiterentwicklung, Lizenzvergabe oder Unternehmensgründung geeignet sind. Hierbei arbeiten Sie eng mit den Wissenschaftlerinnen/Wissenschaftlern und den Patentreferentinnen/Patentreferenten zusammen. Sie erarbeiten Verwertungsstrategien für die vielversprechendsten Projekte und setzen diese eigenständig um
  • Sie initiieren und begleiten die resultierenden Vertrags-(Lizenz)verhandlungen bis zum Abschluss in enger Zusammenarbeit mit den Lizenzreferentinnen/Lizenzreferenten
  • Als Teil Ihrer Tätigkeit betreuen Sie das Netzwerk „KIT Industry Experts“ mit ca. 120 Alumni des KIT als Mitgliedern und bauen dieses aus
  • Sie steigern die Bekanntheit des Netzwerks innerhalb des KIT in Kooperation mit den Bereichen, Instituten und Zentren des KIT
  • Den Netzwerkmitgliedern wird eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Engagement für das KIT angeboten. Diese setzen Sie fort und bauen Sie aus.

Die Tätigkeiten als Innovationsmanagerin / Innovationsmanager (w/m/d) bearbeiten Sie im Rahmen der von der Helmholtz-Gemeinschaft geförderten Maßnahme „Innovationsfonds der Helmholtz-Zentren“. Diese Maßnahme wird im Jahr 2020 evaluiert, bei positiver Begutachtung ist eine Verlängerung des Projektes möglich, derzeit aber noch nicht absehbar.

Personal qualification

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Natur- oder Ingenieurwissenschaften oder des Wirtschaftsingenieurwesens. Eine hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie ausgeprägte Kundenorientierung werden vorausgesetzt. Unternehmerischer Sachverstand, Kreativität, sowie ein selbständiger Arbeitsstil sind erforderlich. Sie überzeugen durch Ihre sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksform und haben Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit. Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse (Wort / Schrift) und Reisebereitschaft. Erfahrungen im Projektmanagement, Kenntnisse bei der Erstellung und Auswertung von Businessplänen sowie evtl. KIT interne Kenntnisse über die Struktur etc. sind von Vorteil. Kenntnisse über IP-basierten Technologietransfer, Vertrags-und IP-Recht oder Alumni-Arbeit runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organizational unit

Service Unit Innovation and Relations Management (IRM)

Starting date

sofort

Vertragsdauer

bis 31.12.2020

Bewerbungsfrist bis

30.09.2019

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Vössing, Tel. 0721 608-25582.

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 467/2019.
Personnel support is provided by 

Ms Meinel
phone: +49 721 608-25029,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Germany

If qualified, severely disabled persons will be preferred.