Vacancy No. 512/2019

Innovationsmanagerin / Innovationsmanager (w/m/d)

Job description

Das Innovations- und Relationsmanagement des KIT sucht einen Innovationsmanager für das Themengebiet Mobilität. Sie haben Interesse an den aktuellsten Forschungsergebnissen zu diesem Thema und möchten die Wissenschaftler/innen des KIT dabei unterstützen, diese Forschungsergebnisse in die industrielle Anwendung zu übertragen? In der Abteilung Technologietransfer ist dies Ihre Herausforderung.

Ihr vielfältiges Aufgabengebiet umfasst dabei die Identifikation und Bewertung von marktrelevanten F&E-Ergebnissen im Themenfeld MOBILITÄT, die für die kommerzielle Verwertung über Kooperations- und Transferprojekte, Lizenzvergaben bzw. Unternehmensgründungen geeignet sind. Sie vernetzen sich innerhalb des KIT mit den Wissenschaftler/innen des Zentrums Mobilitätssysteme und kennen die relevanten Entwicklungsprojekte. So werden Sie zum ersten Ansprechpartner zum Fragen rund um das Thema Innovation am KIT für das Zentrum.

Zur Bewertung und Verwertung der Technologie führen Sie Markt- und Benchmarkanalysen durch, identifizieren geeignete Industriepartner und initiieren die Kontaktaufnahme. Im Rahmen des Projektmanagements koordinieren Sie die Verwertungsprozesse und entwickeln ergänzende Kooperationen mit der Wirtschaft. Sie bauen sich ein fundiertes Wissen rund um das Thema Mobilität auf, welches in Ihre alltägliche Arbeit einfließt.

Die Aufgaben bearbeiten Sie im Rahmen der von der Helmholtz Gemeinschaft geförderten Maßnahme "Innovationsfonds der Helmholtz-Zentren". Diese Maßnahme wird im Jahr 2020 evaluiert, bei positiver Begutachtung ist eine Verlängerung des Projektes möglich, derzeit aber noch nicht absehbar.

Personal qualification

Sie verfügen über einen Hochschulabschuss (Diplom (Uni)/Master) der Ingenieurwissenschaften oder des Wirtschaftingenuerwesen. Vorausgesetzt wird eine hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie ausgeprägte Kundenorientierung. Belastbarkeit sowie Reisebereitschaft und ein selbstständiger Arbeitsstil runden Ihr Profil ab. Wünschenswert sind Kenntnisse über Strukturen und Prozesse in Hochschulen und Forschungseinrichtungen, unternehmerischer Sachverstand sowie Erfahrungen im Projektmanagement. Erforderlich sind zudem sehr gute Englischkenntnisse, Grundkenntnisse im Erstellen und Auswerten von Businessplänen sowie Grundkenntnisse über IP-basierten Technologietransfer.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organizational unit

Service Unit Innovation and Relations Management (IRM)

Starting date

01.12.2019

Vertragsdauer

befristet bis zum 31.12.2020

Bewerbungsfrist bis

01.11.2019

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Vössing, Tel. 0721 608-25582.

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 512/2019.
Personnel support is provided by 

Ms Meinel
phone: +49 721 608-25029,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Germany

If qualified, severely disabled persons will be preferred.