Vacancy No. 447/2020

Projektleiterin/ Projektleiter (w/m/d) im Eventmanagement mit dem Schwerpunkt Wissenschaftskommunikation

Job description

Im Jahr 2025 feiert das KIT und seine Vorgängerinstitutionen sein 200jähriges Jubiläum. Das Jubiläumsjahr wollen wir zum Anlass nehmen, um 12 Monate lang mit zahlreichen herausragenden Aktivitäten mit Studierenden, Mitarbeitenden, Alumni, Bürgerinnen und Bürger sowie Partner aus Forschung, Lehre und Innovation die Einzigartigkeit des KIT als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ nach innen und nach außen wirkungsvoll zu präsentieren.

Für diese anspruchsvolle Aufgabe suchen wir Sie als erfahrene/ erfahrenen Projektkoordinatorin/ Projektkoordinator (w/m/d). Sie konzipieren einen Gesamtprojektzeitplan und koordinieren in enger Zusammenarbeit mit dem Projektteam die vielfältigen Aktivitäten anlässlich des Jubiläumsjahrs in Kooperation mit Akteuren aus dem KIT (Wissenschaft und Administration) und aus der Region (wie beispielsweise Stadt Karlsruhe, Technologieregion). Dabei zählt die Koordination der inhaltlichen Ausgestaltung des Programms inklusive der begleitenden Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen zu Ihrem Tätigkeitsspektrum. Ziel ist es, das KIT im Jubiläumsjahr mit anspruchsvollen und hochwertigen Aktivitäten öffentlichkeitswirksam zu präsentieren.

Dabei nimmt der Wissenstransfers in die Gesellschaft, bspw. im Kontext des Projekts TRIANGEL oder im Zusammenspiel mit Formaten wie der KIT-Science Week einen hohen Stellenwert ein. Die Koordination des Zusammenspiels der beteiligten Akteurinnen und Akteuren zählt ebenso zu Ihren Aufgaben wie die Unterstützung der Gesamtprojektleitung als zentrale Schnittstelle im Projektteam.

Personal qualification

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/ Master) der Wirtschafts-, Medien- oder Kommunikationswissenschaften mit dem Schwerpunkt Marketing oder Eventmanagement. Darüber hinaus haben Sie bereits mehrjährige Berufserfahrung auf den Gebieten Veranstaltungsmanagement, Marketing, Projektmanagement idealerweise im Umfeld Wissenschaft und Kultur gesammelt. Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein hohes Maß an Strukturiertheit, Zuverlässigkeit und Eigenverantwortung bei gleichzeitiger Teamorientierung aus. Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Erfahrungen im Management von komplexen Projekten, ein vernetztes Denken und Handeln sowie der sichere Umgang mit MS-Office, CRM und Grafikprogrammen runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organizational unit

Service Unit Strategic Corporate Development and Communications (SEK)

Starting date

01.01.2021

Vertragsdauer

Befristet auf 3 Jahre

Bewerbungsfrist

04.10.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Sander, Tel. 0721 608-41160.

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 447/2020.
Personnel support is provided by 

Ms Winkels
phone: +49 721 608-25011,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Germany

If qualified, severely disabled persons will be preferred.