Vacancy No. 549/2020

Referentin/ Referent (w/m/d) im Energy System 2050

Schwerpunkt Positionspapiere, Kommunikationsstrukturen und Vernetzung

Job description

In dieser abwechslungsreichen Aufgabe unterstützen Sie den Präsidenten des KIT in seiner Rolle als Koordinator des Helmholtz-Forschungsbereichs Energie bei der Weiterentwicklung der Initiative „Energy System 2050“ als zentrale Plattform des Forschungsbereichs, die Sie organisatorisch und inhaltlich managen. In Abstimmung mit dem Team des Forschungsbereichskoordinators initiieren, koordinieren und erstellen Sie Positionspapiere und wirken bei der Erstellung von Anträgen des FB Energie mit. Außerdem verantworten Sie die Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation des Forschungsbereichs, die Sie konzeptionell weiterentwickeln. Darüber hinaus wirken Sie bei der inhaltlichen Konzeption und der Organisation von regelmäßigen, programmübergreifenden Vernetzungstreffen im Forschungsbereich sowie der zweijährlichen Konferenz mit. Weiterhin verfolgen Sie kontinuierlich die Weiterentwicklung des Forschungsbereichs – insbesondere im Hinblick auf Wissenstransfer, dem Aufbau geeigneter Kommunikationsstrukturen sowie der entsprechenden Positionierung im politischen und wirtschaftlichen Raum.

Personal qualification

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/ Master) im Bereich der Ingenieur- oder Naturwissenschaften. Eine abgeschlossene Promotion ist von Vorteil. Darüber hinaus können Sie eine journalistische Ausbildung und/ oder Erfahrung in zielgruppenorientierter Öffentlichkeitsarbeit, vorzugsweise in der Politikberatung, sowie Erfahrung im Schreiben wissenschaftlicher sowie allgemeinverständlicher Texte in deutscher und englischer Sprache nachweisen. Neben Organisationstalent sowie der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zielgruppengerecht und allgemein verständlich überzeugend darzustellen, setzen wir eine hohe Motivation, Ausdauer und Teamfähigkeit voraus. Ein ausgeprägtes Interesse an Fragestellungen aus Naturwissenschaft und Technik sowie den Themen des Forschungsbereichs Energie ist Ihnen ebenso zu eigen wie die ausgeprägte Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten.

Sie treten in jeder Situation professionell und angemessen auf und haben ein hohes Maß an politischem Gespür. Ihnen bereitet es Freude, eigenverantwortlich und selbständig zu arbeiten, interdisziplinäre Fragestellungen in zentrenübergreifenden Teams gemeinsam zu erarbeiten und strategisch erforderliche Kontakte proaktiv zu pflegen. Sie arbeiten strukturiert, absolut zuverlässig und zielorientiert und verfügen über ein exzellentes Zeitmanagement, ein hohes Maß an Planungs- und Organisationsfähigkeit sowie eine ausgeprägte Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift. In der Zusammenarbeit im Team bewegen Sie sich sozial kompetent und engagiert. Sehr gute Englischkenntnisse, gute MS-Office-Kenntnisse sowie zielgruppenorientierte Aufarbeitung von Strategiepapieren zeichnen Sie aus.

Insgesamt überzeugen Sie durch ein hohes Maß an persönlicher Motivation für diese Funktion und Empathie.

Entgelt

EG 14, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organizational unit

CEO and CIO Office (STAB)

Starting date

01.01.2021

Vertragsdauer

Befristet bis zum 31.12.2025

Bewerbungsfrist bis

26.11.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Dr. Winter, Tel. 0721 608-42001.

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 549/2020.
Personnel support is provided by 

Ms Winkels
phone: +49 721 608-25011,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Germany

Recognized severely disabled persons will be preferred if they are equally qualified.