Vacancy No. 580/2020

Chemikerin/ Chemiker (w/m/d)

Teilzeit 50 %

Job description

Sie arbeiten an der Entwicklung neuartiger (Co)-Polymere zur kontrollierten kovalenten Dekorierung von Kohlenstoffnanoröhren. Dabei stehen sowohl die Herstellung und Charakterisierung geeigneter Polymerbausteine und Polymere, als auch die physikalisch chemischen Untersuchungen der durch die Polymere bearbeiteten Kohlenstoffnanoröhren im Fokus Ihrer Tätigkeit. Die polymerkontrollierte Einführung von Fehlstellen erlaubt zum einen die systematische Untersuchung des Einflusses der Fehlerstellendichte auf die physikalischen Eigenschaften der Nanoröhre, und zum anderen die räumlich kontrollierte chemische Funktionalisierung der Nanoröhre, einem vielversprechenden Ansatz zu neuartigen Materialien.

Zusätzlich zu der wissenschaftlichen Tätigkeit besteht die Möglichkeit einer berufsbegleitenden Promotion.

Personal qualification

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Diplom (Uni) /Master) der Fachrichtung Chemie sowie gute praktische Vorkenntnisse im experimentellen Laborbereich. Erste Erfahrungen in der Projektdurchführung im Bereich der organisch-chemischen Synthese unter Schutzgasbedinungen, Aufreinigung, chemischer Analytik und der Datenauswertung spektroskopischer Messungen werden vorausgesetzt. Eine eigenständige und zielorientierte Arbeitsweise rundet Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Organizational unit

Institute of Nanotechnology (INT)

Starting date

sofort

Vertragsdauer

befristet auf 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis

13.12.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Mayor, E-Mail: marcel.mayor@unibas.ch.

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 580/2020 .
Personnel Support is provided by 

Ms Winkels
phone: +49 721 608-25011,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Germany

We prefer to balance the number of employees (f/m/d). Therefore we kindly ask female applicants to apply for this job.
Recognized severely disabled persons will be preferred if they are equally qualified.