Vacancy No. 72/2021

Wirtschaftswissenschaftlerin/ Wirtschaftswissenschaftler oder Wirtschaftsingenieurin/ Wirtschaftsingenieur (w/m/d) - zur Promotion geeignet

50% Teilzeit

Job description

Sie sind für die Planung von Forschungszielen in einem spezifischen Projekt zur Implementierung und dem Betrieb von dezentralen Wasseraufbereitungsanlagen in Entwicklungsländern zuständig. Ferner betreiben Sie Literaturrecherche und entwickeln Konzepte und Methoden des Stakeholder Engagements, Consumer Behaviour, der Technischen Adaption sowie der Betreiber- und Geschäftsmodelle. Ihnen obliegen die Evaluierung von Nachhaltigkeit und Resilienz der Technologien der dezentralen Wasseraufbereitung, die Vorbereitung von wissenschaftlichen Veröffentlichungen sowie die Betreuung von Studierenden und die Mitarbeit bei Lehrveranstaltungen.

Eine berufsbegleitende Promotion ist wünschenswert.

Personal qualification

Sie verfügen über ein Hochschulstudium in Wirtschafswissenschaften oder im Wirtschaftsingenieurwesen (Diplom (Uni)/ Master) sowie Erfahrung im Projektmanagement. Kenntnisse der Technologien der Wasseraufbereitung sowie Auslandserfahrung und einen Führerschein der Klasse B setzen wir voraus. Persönlich überzeugen Sie durch Kommunikationsstärke und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Erfahrung mit wissenschaftlichen Veröffentlichungen sowie der Organisation von Meetings und Betreuung von Studierenden ist erwünscht. 

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organizational unit

Institute for Advanced Membrane Technology (IAMT)

Starting date

ab sofort

Vertragsdauer

1 Jahr

Bewerbungsfrist bis

31.03.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Prof. Dr. Andrea Schäfer, Tel. 0721 608- 26906; Andrea.Iris.Schaefer@kit.edu; http://iamt.kit.edu/ .

Application

Please apply online using the button below for this vacancy number 72/2021.
Personnel support is provided by 

Ms Ratzel
phone: +49 721 608-25544,

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Germany

Recognized severely disabled persons will be preferred if they are equally qualified.